Friedrich-Harkort-Grundschule
 

Schulsozialarbeit an der Friedrich-Harkort Grundschule


Ansprechpartnerin vor Ort für alle … Kinder … Eltern … Lehrer ...

Kontakt; Lisa Platner

Handynr.: 0170/5509164

E-Mail: Lisa. Platner(at)stadt-hagen.de


Telefonisch und per Mail bin ich jeden Tag in der Woche zu erreichen. Gesprächstermine bitte vorher mit mir vereinbaren, damit sichergestellt ist, dass ich anwesend bin. Die Lehrerinnen und Frau Kraus (Sekretärin) helfen gerne Kontakt zu mir aufzunehmen. 

Anwesend an der Schule bin ich Dienstag und Freitag ab 7.45 Uhr bis ca. 14. 00 Uhr (Mein Büro ist direkt neben dem Lehrerzimmer).

Was ich mache? 

  • Beratung und Unterstützung beim Bildungs- und Teilhabepaket (Hilfe bei Antragstellung und der Suche von Lernförderung 
  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten (Jobcenter, Sozialamt, Jugendamt u.w.)
  • Beratungsangebote für Eltern und Schüler in z.B. Konfliktsituationen oder Erziehungsfragen und Vermittlung an die zuständigen Stellen

  • Kooperation mit der OGS und anderen außerschulischen Einrichtungen
  • Teilnahme an Stadtteilbezogenen Aktionen, wie zum Beispiel dem AK90 und Informationen für Eltern über Freizeitangebote im Stadtteil
  • Sozialpädagogische Gruppen- und Einzelarbeit mit Schülern und Klassen, z.B. in Konfliktsituationen
  • Projekte in der Schule: Rucksackprojekt für Eltern, Generationenprojekt für Kinder der 3. Klasse, Klassenstärkungsprojekte, Sozialtraining


Was ist das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)? 

Familien, die vom Jobcenter oder Sozialamt unterstützt werden oder Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, können für ihre Kinder das Bildungs- und Teilhabepaket beantragen. Aber was ist das?

Ich helfe beim Ausfüllen oder bei der Kontaktaufnahme zum Jobcenter!

 

  • Kostenübernahme von Schulausflügen und Klassenfahren 

  • Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf
  • Nachhilfe bzw. Lernförderung für Kinder

  • Kostenübernahme des gemeinsamen Mittagessens in der OGS
  • Bedarfe zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (z.B. Sportverein, Musikschule, Museumsbesuche